Vereins-Chronik

2014

Im Spätsommer 2014 schloss sich eine Gruppe Interessierter zu einer Arbeitsgemeinschaft zusammen, die einen Weg finden wollte, Jugendliche wieder stärker für das Handwerk zu begeistern.
Daraus entstand die Idee eine Reparaturinitiative, ein Repaircafe zu gründen, das innerhalb Leverkusens herumreisen sollte, um Mitstreiter für das Projekt zu finden und Öffentlichkeitsarbeit zu leisten
Initiiert wurde diese “Roadshow” durch Akteure der Wirtschaft, andere gemeinnützige Vereine und durch engagierte ehrenamtliche Mitstreiter, die sowohl für die unterschiedlichen vertretenen Gewerke als auch für die Organisation der Veranstaltung selbst und für die Realisierung der Leitidee einer nachhaltigen Hilfe zur Selbsthilfe einstehen.
Firma SK-ELEKTRONIK, Leverkusen
Deutschen Amateur-Radio-Club e.V. Ortsverband Leverkusen
NaturGut Ophoven, Leverkusen
Wirtschaftsförderung Leverkusen

Infolge von Berichten zur Idee in den Zeitungen fanden sich zu mehreren Besprechungen Interessenten im Gut Ophoven zusammen.

2015

Im Januar startete die erste Reparaturwerkstatt ( s.Fotos ) in Gut Ophoven. Seit dieser Zeit bieten wir regelmäßig die Reparaturwertstatt einmal im Monat in verschiedenen Stadtteilen an..

Am 30.Juni 2015 trafen sich zur Vereinsgründung im Haus Janes: Lorenz Becker, Friedhelm Boll, Manfred Buch, Elena Daniel, Ulrich Flocke, Jörg Hartwagner, Natalie Kühn, Ingo Leifheit, Helmut Leisner, Dieter Muschan, Frank Obermaier, Friedrich Prinz, Vincent Stallbaum.

Als Vorstand wurden 2015 gewählt:
Elena Daniel, 1. Vors., Vincent Stallbaum, 2. Vors.,
Natalie Kühn, Schatzmeisterin,
Frank Obermaier und  Lorenz Becker als Beisitzer.

2016

Von April 2016 bis Dezember 2017 konnten wir als Ausbesserungswert Leverkusen e.V. in Zusammenarbeit mit dem Haus der Jugend in der Neuen Bahnstadt Opladen unsere Offene Werkstatt betreiben.

2017

Als Vorstand wurden 2017 gewählt:
Elena Daniel 1.Vors., Thomas Trauner 2.Vors.,
Natalie Kühn Schatzmeisterin,
Lorenz Becker und Frank Obermeier als Beisitzer

Da die Hallen des ehemaligen Ausbesserungswerks der Deutschen Bahn den weiteren Umbauplänen auf dem Gelände der Bahnstadt zum Opfer fielen, schloss sich für uns dieses Kapitel der Offenen Werkstatt zum Jahresende, sowie auch die Projekte „Lastenfahrrad“ und „Kleintransporter Goliath“.

2018

Die Offene Werkstatt konnte in der Bahnstadt nur noch eine kurze Zeit als Lagerstätte genutzt werden. Nach Absprache war die Nutzung der Holzwerkstatt im Naturgut Ophoven zeitweise möglich.
Die Nutzung der Werkstatt im Probierwerk zeichnete sich ab. Um die Betreuung zu gewährleisten nahmen Vereinsmitglieder im Juni 2018 an einem Ersthelfer-Lehrgang im Ausbildungscenter der Malteser in Schlebusch teil.
Im Stadtgebiet wurde weiterhin die Reparaturwertstatt einmal im Monat angeboten.

2019

Seit Februar 2019 haben wir den Werkstattraum innerhalb des Probierwerks, mit Start-Up- und Coworkingbereich, einer Kooperation aus
zdi-Netzwerk cLEVer, der Wirtschaftsförderung der Stadt Leverkusen und eben uns, zur Nutzung als Offene Werkstatt angemietet .

Als Vorstand wurden 2019 gewählt:
Lorenz Becker 1.Vors., Thomas Trauner 2.Vors.,
Natalie Kühn Schatzmeisterin,
Steffi Trauner und Frank Obermeier als Beisitzer

2020

Für die Außen- und Innenwirkung des Vereins wurden die Kommunikations-Aufgaben wie folgt verteilt:
Die Homepage erhielt von Friedrich Prinz ein neues Design und wird von ihm betreut. Elena Daniel informiert die Mitglieder und Reparateure mittels Newslettern und betreut den Youtube-Kanal des Vereins.
Frank Obermeier aktualisiert fortlaufend die facebook-Seite.
Seit dem 15.März 2020 ruhen auf Grund  des Corona-Virus und der staatlicher Verfügungen alle Vereinsaktivitäten.

icon . . Zur weiteren Information hier auf facebook klicken
icon . . Zur weiteren Information hier auf den youtube-Kanal klicken
Außerdem sind noch weitere Filme über den Verein Ausbesserungswert.de auf youtube zu sehen:
.......04.09.2016: Vereinsvorstellung auf dem Brückenfest in der Bahnstadt
...... 04.11.2016: 1 Jahr Ausbesserungswert
.......23.03.2017: nix ist schrott
E-Mail Ich habe eine Frage/Anmerkung zur Komunikation.